Einfache Ratatouille

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Tasse Tomatenpüree
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 große Zwiebel
  • 2 mittelgroße Sommerkürbisse
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 2 kleine rote Paprika
  • 3 Tomaten
  • Thymianblätter, frisch gehackt
  • 2 frische, kleine Oreganozweige
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Auflaufform oder große Pfanne auf das Backblech legen.
  • In einem kleinen Topf das Olivenöl und den Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. 1-2 Minuten erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen, die Oreganozweige dazugeben und 15 Minuten ziehen lassen. Im Anschluss Knoblauch und Oregano wieder entfernen und wegwerfen.
  • 2 Esslöffel Olivenöl in die Auflaufform geben.
  • Ca. 1/4 der Tasse Tomatenpüree auf dem Boden der Auflaufform verteilen.
  • Die in Scheiben geschnittenen Auberginen, Zwiebeln, Sommerkürbisse, Zucchini, Paprika und Tomaten in die vorbereitete Auflaufform geben. Die Scheiben leicht versetzt aneinanderreihen.
  • Das restliche Tomatenpüree darüber streichen und gleichmäßig mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Mit Thymian, Salz und Pfeffer bestreuen.
  • 25 bis 30 Minuten garen, bis das Gemüse weich ist und die Ränder etwas braun sind. Vor dem Servieren 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen.